Analog Way und LANG AG beschliessen Vertriebsvereinbarung

LANG AG und Analog Way geben ihre neue Vertriebsvereinbarung für Deutschland und Großbritannien über LANG UK bekannt.
 

Bereits seit 2014 beliefert die LANG AG den Rental & Staging Sektor erfolgreich mit Premium-AV Prozessoren des französischen Herstellers Analog Way. Damit positioniert sich LANG AG als Komplettanbieter sowohl für das High-End-Segment im Rental Bereich als auch für die individuellen Anforderungen der Systemintegratoren. Seither ist die LANG AG auch als Service- und Schulungspartner für Analog Way Produkte bekannt. Dabei sind die Schulungen der LANG ACADEMY bei europäischen AV-Technikern konstant sehr gefragt.

Mit dieser neuen Vertriebsvereinbarung stärken die LANG AG und LANG UK ihre Position als wertvoller Partner für Rental & Staging Unternehmen, Eventdienstleister, Systemintegratoren und AV-Einzelhändler, indem sie Ihren Kunden fortan Komplettlösungen des innovativen französischen Pro-AV-Herstellers anbieten.

Analog Way, mit Hauptsitz in Frankreich, ist bekannt für sein hochmodernes Angebot an High-End-AV-Konvertern und Switchern. Dabei hat Analog Way kürzlich mit zwei seiner neuesten Produkteinführungen auf sich aufmerksam gemacht: VIO 4K, ein Must-Have Videoprozessor, der ursprünglich für den Rental & Staging Markt entwickelt wurde, sowie PULSE2-H, ein Seamless-Switcher, der das Premium-Segment mit seiner spezifischen HDBaseT-Verarbeitung anspricht. Die leistungsstarken 4K Multi Output Seamless Switcher und Videoprozessoren der LIVECORE Serie bleiben das Flaggschiff von Analog Way und werden häufig für Live Events und für die Erstellung großer Videoleinwände mit einer hohen Anzahl von Videoausgängen verwendet.

Tobias Lang, CEO der LANG AG, resümiert: «Wir schätzen die strategische Zusammenarbeit und den kontinuierlichen Austausch über die neuesten Entwicklungen mit Analog Way. Es war immer unser zentrales Ziel, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, indem wir ein abgerundetes Portfolio an zuverlässigen, zukunftsweisenden Produkten für das Signalmanagement Segment anbieten.»

Adrien Corso, CEO von Analog Way, fügt hinzu: «Wir freuen uns die Zusammenarbeit mit LANG in diesen beiden wichtigen Ländern auszuweiten. Wir sind davon überzeugt, dass unsere deutschen und britischen Kunden nicht nur bestmögliche Unterstützung in Rental & Staging sondern auch im wachsenden Festinstallationsmarkt erhalten.»

Von nun an können die deutschen und britischen Anwender von Analog Way von der bemerkenswertesten Dienstleistungskette von LANG profitieren, welches folgende Bereiche umfasst: Rental, Pre-Sales- und After-Sales-Service, Project Business und Reparaturservice sowie das umfangreiche Trainingsangebot.
 

MATERIALIEN